Schulchor-Patenschaften

Schulchorpatenschaft Dresdner Kammerchor

Eine besondere Aufgabe

Der Dresdner Kammerchor sieht es als eine besondere Aufgabe an, zwischen der Musik, die er interpretiert, und einer neuen Generation an Singenden und Zuhörenden zu vermitteln. Zudem wollen die Mitglieder des Chores ihre musikalischen und persönlichen Erfahrungen mit Gesang und Chormusik weitergeben. So initiiert der Dresdner Kammerchor seit 2013 erfolgreich Schulchor-Patenschaften. Bislang wurden acht Chöre aus Dresden und Sachsen ausgewählt: der Jugendchor der Evangelischen Schulgemeinschaft Annaberg-Buchholz, der Chor des Vitzthum-Gymnasiums Dresden, der Chor der Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg, der Schulchor des Carl-von-Bach-Gymnasiums Stollberg/Erzgebirge, der Jugendchor des Romain-Rolland-Gymnasiums Dresden, der Projektchor der Laborschule Dresden, der Jugendchor "multicolor" des Gymnasiums Dreikönigschule Dresden und der Oberstufenchor des Bertolt-Brecht-Gymnasiums Dresden.

Für die ausgewählten Chöre gibt es Stimmbildung, Einzelproben, Interpretationsgespräche, Besuche von Proben und CD-Aufnahmen sowie Mentoring durch Sängerinnen und Sänger des Dresdner Kammerchores.


Mentoren des Dresdner Kammerchores
Tobias Mäthger, Konrad Schöbel | Musikalische Betreuung
Laura Keil, Martin Schicketanz | Stimmbildung

Ausschreibungen

Hier finden Sie die aktuelle Ausschreibung für
die Schulchor-Patenschaft 2023/24

Der Einsendeschluss wurde verlängert bis Freitag, 14. Juli 2023!

Weitere Informationen erhalten Sie bei Master Vincent Kudrus:
m.v.kudrus(at)dresdner-kammerchor.de